Kaufberatung für Still-BH's

Wie finde ich die richtige Größe?

Rechnen Sie 1-2 Cups und 1 Unterbrustmaß zur Größe, die Sie vor der Schwangerschaft getragen haben, dazu. Ist also beispielsweise Ihre normale BH-Größe 75 B, dürfte 75-80 C-D passen. Durch Stilleinlagen wird zusätzlich etwas Platz benötigt. Die Unterbrustweite normalisiert sich zumeist einige Wochen nach der Geburt wieder. Die Brust wächst mit dem Milcheinschuss (einige Tage nach der Geburt) stärker an; mit der Regulierung der produzierten Milchmenge wird die Brust dann wieder etwas kleiner. Still-BHs sollten generell nicht zu knapp sitzen.

Wenn Sie vor der Entbindung einen Still-BH kaufen möchten...

Wenn Sie vor der Geburt Still-BHs kaufen möchten, raten wir Ihnen, sich erst einmal nur einen bis zwei BHs zuzulegen und erst, wenn die Größe nach der Geburt einschätzbar ist, nachzulegen, oder einen Bustier als Alternative dazuzukaufen. Für den Krankenhausaufenthalt auf jeden Fall genug Stilleinlagen mitnehmen!

So wird es günstiger...

Preisgünstig liegen Sie auch mit Bustiers, bei der eine Größe für mehrere Unterbrustmaße und Cupgrößen ausgelegt ist Sie halten die Stilleinlagen, ohne einzuengen. Manche Frauen, die große Cups benötigen, bevorzugen andererseits auch nachts einen stützenden Still-BH.

Tagsüber gibt Ihnen ein gut sitzender Still-BH den optimalen Komfort (z.B. Anita Still-BH 5062). Praktisch, wenn Sie nicht verschiedene Unterbrustmaße kaufen möchten, sind Rückenverschlüsse, mit denen Sie den BH im Unterbrustmaß 5-8 cm erweitern können.

Die BHs kaufen Sie am besten frühestens einige Wochen vorm Entbindungstermin.

Bitte beachten Sie: Dies sind lediglich Richtwerte, da der Busen sich von Frau zu Frau unterschiedlich verändert.

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Baby eine schöne Still-Zeit!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.